home
kontakt
login
FIS - Forschungsinformationssystem des BMVBW

Im Projekt FIS - Forschungsinfornmationssystem für das BMVBW werden Forschungsarbeiten über aktuelle Fragen aus den Bereichen Verkehr, Städtebau und Raumordnung und Aufbau Ost für politische Entscheidungsträger in Bund, Ländern und Kommunen, nachgeordnete Behörden sowie Verbände und Forschungseinrichtungen aufbereitet und anforderungsgerecht verfügbar gemacht. Das Projekt Thinksupport hat wichtige Anstöße zu innovativen Navigationsmöglichkeiten im FIS gegeben. So können Nutzer Wissenslandkarten als explorativen und visualisierenden Einstieg in das System wählen. Das neue Informationssystem soll den Anwender insbesondere durch Filterung und Gewichtung von Informationen sowie die Bereitstellung von Zusatzinformationen zum Download unterstützen. Alle Einträge können kommentiert werden - Mitarbeiter und FIS Nutzer bilden so eine gemeinsam lernende Einheit.

Veröffentlichungen zum Thema:
Dienel, Hans-Liudger/Dierkes, Meinolf/Karlstetter, Elisabeth/Legewie, Heiner (2002):
     Von der Holschuld zur Bringschuld. Forschungswissen verfügbar machen durch das Forschungs-Informations-System Verkehr, Städtebau, Raumordnung und Wohnungswesen (FIS). In: Deutsche Verkehrswissenschaftliche Gesellschaft e.V. (Hrsg.): Forschung im Dienste der Politikberatung: Innovative Forschung für eine integrierte und nachhaltige Verkehrs-, Bau- und Wohnungsbaupolitik, Schriftenreihe B, Bd. 254.
E. Karlstetter, J. Berkenhagen, H.-L. Dienel, H. Legewie (2003):
     Transorganisationales Wissensmanagement - das Forschungsinformationssystem des BMVBW, in: M. Dick/Th. Wehner (Hg.)(2003): Wissensmanagement. Sonderheft der Zeitschrift Wirtschaftspsychologie. Pabst Science Publishers. Sonderband der Fachzeitschrift "Wirtschaftspsychologie".
Elisabeth Karlstetter (2002):
     Wissenslandkarten - Wegweiser zu Elementarinformationen, in: Journal Arbeit (Jg. 2, Nr. 2, S. 29-30, 2002.




site by ringmayr interNet | hyperMedia
Home Email
(c)2001 thinksupport