home
kontakt
login
Wissenscoaching und Wissensstrukturierung

Immer mehr Menschen haben durch Internet und Multimedia Zugang zu einer kaum noch zu bewältigenden Flut qualitativer Informationen. Das sprachlich oder in Bildform kodierte Wissen hat vor allem in sozialen und soziotechnischen Anwendungsfeldern, in denen es um Interessen, Motive, Werte, Argumente und Konflikte geht, eine große Bedeutung. Die hier angebotenen wissensintensiven Dienstleistungen Wissenscoaching und Wissensstrukturierung beschreiten innovative Wege, um zu einer Aufgaben- und Projekt bezogene Nutzung der qualitativen Daten zu gelangen. Die Gegenstände des Wissenscoaching sind vielfältig und richten sich nach der persönlichen Problemlage des Auftraggebers. Beispiele:
  • Gemeinsam ein Verfahren zum Umgang mit Beschwerdebriefen entwickeln und etablieren
  • Innovationsbarrieren identifizieren und abbauen
  • Moderation der Einführung von Wissensmanagementlösungen im Sinne einer sozialen Implementation von IT Anwendungen
  • Beratung im persönlichen Wissensmanagement
Wissenscoaching beruht auf einer "sensiblen" Beratungsbeziehung, in der auch konfliktträchtige, emotional bedeutsame Aspekte behandelt werden. Es wird vorzugsweise als internetvermittelte Dienstleistung angeboten. Dagegen bestehen im deutschen Sprachraum noch große mentale Reserven -entsprechende Beratungen werden bisher dem persönlichen Beratungsgespräch vorbehalten. In den USA hat sich das Verfahren hingegen schon bewährt.

Mit der Dienstleistung der Wissensstrukturierung bietet thinksupport den Service an, große und unübersichtliche Bestände an Texten und Multimediadokumenten entsprechend der Nutzungsinteressen und - gewohnheiten zu ordnen und gegebenenfalls auch auszuwerten. Die qualitativen Daten werden so einem systematischen Gebrauch (wieder) zugänglich gemacht und Verfahrensabläufe für die Zukunft festgelegt.
 
site by ringmayr interNet | hyperMedia
Home Email
(c)2001 thinksupport